DAS ACKER HOTEL

Zimmer

Gerber

Edel und weich schimmert das Leder in unseren Gerber-Zimmern. Dazu bilden die kaffeebraune Wandfarbe und edles Holzmobiliar die perfekte Symbiose.

Bereits in der Altsteinzeit nutzten unsere Vorfahren Leder zum Schutz gegen Kälte und Witterung, damals noch nicht behandelt und mit Fell. Wirklich ansehnlich und schön werden die Ledererzeugnisse erst viele Jahrtausende später. Der älteste Fund eines Lederdesigns ist vielleicht der Kalbsledergürtel der bekannten Gletschermumie Ötzi. Wiederum einige Jahrtausende später lässt sich der Mensch auch wissenschaftlich auf das Gerberwesen ein. Seit 1973 gibt es eine offizielle Berufsausbildung zum Gerber.

Zuerst entfernt der Gerber alle Hautbestandteile, die sich nicht für die Lederproduktion eigenen, wie Haare, Fett und Unterhautbindegewebe. Danach muss die Haut gut konserviert werden, damit das vorbehandelte Material nicht verwest. Dann erst beginnt das eigentliche Gerben mit synthetischen Stoffen wir Chrom oder natürlichen Materialien wie Baumrinden. Durch sie erlangt das Leder später seine typischen Eigenschaften.

Unsere Zimmer

Zimmerkategorien